scroll up
zur Übersicht
Bitte geben Sie Ihren Namen an!
Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an!
Ungültige Eingabe!
Bitte geben Sie eine Nachricht ein!
Termin

7 Gründe, warum Softwaretesten das Leben erleichtert

Testen kostet Geld, nicht Testen kostet noch mehr Geld - hier zeigen wir, warum es besser ist, keine Fehler in der Software zu haben:

1. Damit die Wiener immer wissen, wie lange sie auf die nächste Bim warten müssen

http://www.heute.at/oesterreich/wien/story/-ffi-Anzeigetafeln-streiken-wegen-Update-Problemen-50308076

2. Damit bei der Formel 1 nicht irgendwer erwügt wird

https://www.welt.de/sport/article174874370/Formel-1-Irgendwen-erwuergen-Mercedes-Wut-nach-Sieg-von-Vettel.html

3. Damit Apple keine ungewollte Werbung für einen Bug machen muss

https://diepresse.com/home/techscience/5391931/Apple-Werbung-zeigt-iPhone-X-inklusive-SoftwareFehler

4. Damit man nicht von Alexa ausgelacht wird

http://www.bigfm.de/buzzhaltestelle/24856/gelaechter-loest-amazons-echo-alexa-furcht-nutzern

5. Damit die Sirenen wieder schweigen

https://www.landbote.ch/schweiz/standard/Sirenentest-muss-wiederholt-werden/story/29108205

6. Damit man auch in der indischen Sprache Telugu Textnachrichten verschicken kann

https://www.giga.de/smartphones/iphone-x/news/ios-fehler-laesst-iphones-abstuerzen-das-plant-apple-zur-loesung-des-problems/

7. Damit der Fahnenträger nicht zu spät zu den Olympischen Spielen kommt

https://bnn.de/event/olympia-2018/frenzel-als-deutscher-fahnentraeger-bestaetigt-flug-wirrwarr

 

1000 Buchstaben übrig